Im Alter ist nichts schlimmer als der übrig gebliebene Sturm und Drang der Jugend.

Weisheit will und will sich nicht einstellen.
Der Korb der Erfahrungen ist voll und möchte 'geteilt' werden.
Das Sendungsbewusstsein braucht ein Ventil.
Und endlich geht es ja auch: Dem Spaß, gewagte Ansichten genüsslich in Worte zu fassen, freien Lauf zu lassen.
Noch ist der Terminkalender übervoll, aber jede Lust findet ihre Zeitscheiben.
Es dauert halt nur länger.
Und ...

Im Alter gibt es viel Schlimmeres als den übrig gebliebenen Sturm und Drang!

 

 

 

Eine Sammlung von Aufsätzen zu ausgewählten Themen der Akustik
aus persönlicher Sicht

Prolog
Die Schöne und der Krieg
Über diese Sammlung von Aufsätzen und den Autor. Über die Schönheit der Akustik. Über die Bedeutung von Sprache und Rhetorik. Über den gefühlten Streit in der Akustik.

kwhdba.00.02 (2018-10-31) (E)

Dezibels
Warum sich Akustiker in der Wüste am wohlsten fühlen
Über die Dezibel in der Akustik. Über die Konsistenz von Pegelbezügen. Über die Abhängigkeit von Bezugspegeln von den Umgebungsbedingungen. Über die Kennimpedanz der Luft. Über die Impedanzkorrektur bei Schalleistungs- und Schalldruckpegeln.

kwhdba.01.01 (2018-10-07) (E)

Bewertungen
Wie die Ohren hören sollten
Über die A-, C-, G-, CI und CG Bewertung in der Hörakustik. Über ihre Definitionen und Toleranzen. Über die Anwendung bei Oktavspektren. Über Phone und Dezibel.

kwhdba.02.01 (2016-11-09) (E)

Zeit begreifen
Zeitbegriffe
Über die physikalische Zeit. Über die kalendarische Zeit. Über Zeiträume, Zeitspannen, Zeitpunkte. Über Beurteilungszeiten, Erhebungszeiträume.

kwhdba.03 (F)

Rote Rosen
Prognosen mit dem Schallwetter
Über Lärmrosen. Über Profilprognose. Über Pegelstatistiken. Über die Schallausbreitung.

kwhdba.04 (I)

Pegelsalat
Zur systematischen Kennzeichnung von Schallpegeln
Über Schallpegel, Schalldruckpegel, Schallleistungspegel, Schallenergiepegel. Über bewertete Pegel. Über Spitzen- und Maximalpegel. Über eine Symbolsprache.

kwhdba.05 (F)
 

Vom Harten und Weichen
Bodenreflexionen im Freien
Über den Einfluss des Bodens auf die Schallausbreitung. Über Bodenmodelle. Über Bodendips und Einfallswinkel.

kwhdba.06 (I)

 

Atmosphärische Störungen
Über Messungen im Freien
Über Langzeitpegel. Über Wetterbeobachtungen. 

kwhdba.07 (F)

Projectile Sound
To Whom It May Concern
Über den Geschossknall. Über die Entstehung. Über die Schallmauer. Über Schalldruck- und Energiemodelle. Über die Prognose des Geschossknalls mit detaillierten Beispielen.

kwhdba.08.02 (2018-18-22) (E)

Überreichweiten
Über Zonen abnormaler Hörbarkeit
Über nicht-monotone Wind- und Temperaturprofile. Über Schallausbreitungsrechnungen in geschichteten Atmosphären. Über Ausbreitungskanäle. Über Schallstrahlen ohne Bodenreflexion. Über sehr hohe und sehr niedrige Immissionen.

kwhdba.09.01 (2018-09-17) (E)

Götzenverehrung
DIN ISO 9613
Über die Bedeutung der DIN ISO 9613-2. Über die gutachtlich unterstellte Exaktheit. Über die 'lärmschützerisch' unterstellte Wahrheit. Über Zehntel-Dezibel. Über die Rechnenverfahren in der Einzelkritik.

kwhdba.10.01 (2018-10-06) (K)

Krumme Hunde
Schallkreise in der Luft
Über die Kreisstrahlennäherung in realistischen Wind- und Temperaturprofilen. Über Kenngrößen der Mitwindbedingung. Über das Mitwindfenster. Über eine statitische Analyse der Häufigkeitsverteilung von Krümmungsradien. Über den Krümmungsradius in der DIN ISO 9613-2.

kwhdba.11.02 (2018-11-09) (E)

Version: (I) = Idee - erste Skizze; (F) = Fragmente - erste Abschnitte oder Kapitel; (K) = Konzept - Text ohne Sprachprüfung: (E) = Entwurf - kurz vor druckreif; (D) = Druck - Druckversion
(I), (F) gibt es als E-Mail auf Anfrage; (K), (E), (D) hier im Web

 
Sie dürfen:
  • Teilen — das Material in jedwedem Format oder Medium vervielfältigen und weiterverbreiten
  • Bearbeiten — das Material remixen, verändern und darauf aufbauen und zwar für beliebige Zwecke, auch kommerziell.
  • Widerruf — Der Lizenzgeber kann diese Freiheiten nicht widerrufen, solange Sie sich an die Lizenzbedingungen halten.
Unter folgenden Bedingungen:
  • Namensnennung — Sie müssen angemessene Urheber- und Rechteangaben machen, einen Link zur Lizenz beifügen und angeben, ob Änderungen vorgenommen wurden.
  • Diese Angaben dürfen in jeder angemessenen Art und Weise gemacht werden, allerdings nicht so, dass der Eindruck entsteht, der Lizenzgeber unterstütze gerade Sie oder Ihre Nutzung besonders.
  • Keine weiteren Einschränkungen — Sie dürfen keine zusätzlichen Klauseln oder technische Verfahren einsetzen, die anderen rechtlich irgendetwas untersagen, was die Lizenz erlaubt.